Direkt zum Inhalt wechseln

RISC AI ACADEMY

AI Innovators Bootcamp: From Theory to Practice

In der schnelllebigen Welt von heute ist es wichtig, die Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) zu erkunden und optimal zu nutzen. Das „AI Innovators Bootcamp“ bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit aktuellen und zukünftigen KI-Technologien vertraut zu machen und das notwendige Wissen für einen sicheren Einsatz zu erlangen.

Der Workshop zielt darauf ab, sowohl theoretisches Wissen als auch praktische Fähigkeiten im Umgang mit KI zu vermitteln. Teilnehmer*innen lernen nicht nur unterschiedliche Facetten der KI kennen (von Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenen Anwendungen), sondern auch welche Komponenten und Prozesse es benötigt, um eine vertrauenswürdige KI-Anwendung zu implementieren. Mit interaktiven Lernmethoden, Hands-on-Übungen und realen Fallstudien ist der Workshop darauf ausgerichtet, Teilnehmer*innen zu befähigen, das Potenzial von KI besser zu verstehen und damit verbundene Chancen und Herausforderungen in der Anwendung und Implementierung realistisch(er) einschätzen zu können.

Nach dem Besuch dieses 5-tägigen Workshops …

  • haben Sie einen grundlegenden Überblick über Konzepte und Methoden im KI-Umfeld
  • kennen Sie die rechtlichen Grundlagen über die Implementierung und Einsatz von KI-Systemen
  • kennen Sie Prozesse und Arbeitsmethoden, wie ein KI-Projekt effizient umgesetzt werden kann
  • haben Sie ein besseres Verständnis, wo die Herausforderungen, Chancen und Grenzen liegen
  • kennen Sie Use Cases aus der Praxis, wo und wie KI eingesetzt werden kann
  • haben Sie das nötige Rüstzeug, um ein KI-Projekt zu starten
  • kennen Sie Trends und Zukunftsthemen von Künstlicher Intelligenz

Veranstalter

Das „AI Innovators Bootcamp“ wird von der RISC Software GmbH veranstaltet, einem renommierten Unternehmen mit umfangreicher Erfahrung in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Informationstechnologie. Die RISC Software GmbH zeichnet sich durch ihre Expertise in der Entwicklung und Anwendung moderner KI-Lösungen aus. Sie arbeitet eng mit Industriepartnern und akademischen Einrichtungen zusammen, um innovative Technologien zu fördern und praxisnahe Lösungen zu entwickeln. Der Workshop profitiert von dieser Expertise, indem er führende Fachleute und Praktiker*innen aus dem KI-Bereich zusammenbringt. Diese Kombination aus theoretischem Wissen und praktischer Erfahrung stellt sicher, dass der Workshop sowohl informativ als auch anwendungsorientiert ist, ideal für Berufstätige, die KI in ihrem Arbeitsalltag einsetzen möchten.

Methodik

Die Methodik des „AI Innovators Bootcamp“ kombiniert interaktive Lernansätze mit praktischer Anwendung, um ein tiefgehendes Verständnis und handfeste Fähigkeiten in der Künstlichen Intelligenz zu vermitteln:

  • Interaktive Vorträge: Expert*innen aus der KI-Industrie führen durch die theoretischen Grundlagen und aktuellen Entwicklungen in der KI. Diese Vorträge sind darauf ausgelegt, interaktive Diskussionen und Fragen zu fördern.
  • Hands-On Übungen: Die Teilnehmer*innen setzen das Gelernte direkt in die Praxis um. Dies umfasst u. a. die Arbeit mit realen KI-Tools wie ChatGPT, um reale Szenarien zu simulieren und Lösungen zu entwickeln.
  • Fallstudienanalyse: Durch die Analyse von Fallstudien lernen die Teilnehmer*innen, wie KI in verschiedenen Branchen erfolgreich eingesetzt wird. Dies hilft, die theoretischen Konzepte mit realen Anwendungsfällen zu verbinden.
  • Gruppenarbeit und Networking: Es gibt Möglichkeiten für Gruppenarbeit, um Teamarbeit und den Austausch von Ideen zwischen den Teilnehmer*innen zu fördern. Networking-Sessions ermöglichen den Austausch mit Branchenexpert*innen und anderen Kursteilnehmer*innen.
  • Feedback und Reflexion: Regelmäßiges Feedback und Reflexionssessions helfen den Teilnehmer*innen, ihren Lernfortschritt zu bewerten und individuelle Lernziele zu erreichen.

Durch diese Methodik werden die Teilnehmer*innen nicht nur mit dem notwendigen Wissen ausgestattet, sondern erlangen auch die praktischen Fähigkeiten, um KI-Technologien effektiv in ihrem Arbeitsumfeld einzusetzen.

Zielgruppe

Dieses „AI Innovators Bootcamp“ richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter*innen im oberen und mittleren Management, die Wissen über die grundlegenden Bausteine für die Umsetzung von KI-Projekten erwerben möchten. Es eignet sich sowohl für KI-Neulinge als auch für diejenigen, die bereits Grundkenntnisse haben und ihre Fähigkeiten erweitern möchten. Der Fokus liegt darauf, den Teilnehmer*innen sowohl ein besseres Verständnis für KI-Anwendungen zu vermitteln als auch inspirierende Ideen zu generieren, wie KI die unternehmenseigenen Arbeitsprozesse optimieren kann und worauf es bei der Entwicklung innovativer Lösungen im KI-Umfeld ankommt.

Dauer und Termine

Das „AI Innovators Bootcamp“ findet in 3 Etappen statt, mit wenigen Wochen Abstand, der als kreative Pause dienen soll und in denen geübt werden kann.

  • Donnerstag, 04.04.24 9:00-17:00 (8 UE): AI-Essentials
  • Freitag, 05.04.24 9:00-12:30 (4 UE): AI & Law
  • Donnerstag, 11.04.24 9:00-12:30 (4 UE): Agility meets AI
  • Donnerstag, 18.04.24 9:00-17:00 (8 UE): From Data to AI
  • Dienstag, 30.04.24 9:00-17:00 (8 UE): AI-Future

(insgesamt 32UE à 45 min)

Fördermöglichkeiten

Je nach den individuellen Gegebenheiten gibt es u.U. Fördermöglichkeiten, die von den Teilnehmer*innen bzw. deren Unternehmen selbst beantragt werden können – keine Gewährleistung auf Aktualität und Vollständigkeit.

IQV-Mitgliedsbetriebe bekommen 50 % der Kurskosten gefördert! Hier einreichen

Inhaltsübersicht

Beim „AI Innovators Bootcamp“ erwartet Sie ein intensives Lern- und Arbeitsprogramm, welches abwechslungsreich in Vorträge und Workshops strukturiert ist und sich an den aktuellen Entwicklungen der KI orientiert. Dieses Bootcamp ist ideal für Fachleute beinahe jeder Branche, die KI verstehen und sinnvoll anwenden und sich in einer schnelllebigen Welt zukunftssicher positionieren möchten.

Tag 1: AI-Essentials

Entdecken Sie die Grundlagen und Schlüsselkonzepte von KI, tauchen Sie in reale KI-Anwendungsszenarien ein und erfahren Sie, wie ChatGPT und ähnliche Tools den Arbeitsalltag revolutionieren. Beginnen Sie Ihre Reise mit Einblicken in die Technologien hinter ChatGPT und co. (Natural Language Processing) sowie die Vorhersage von Trends und zukünftigen Ereignissen (Prognosemethoden und Forecasts), um KI-gestützt bessere Entscheidungen treffen zu können.

Tag 2: AI & Law

Erfahren Sie mehr über den rechtlichen Rahmen zum Einsatz von KI-Anwendungen (z.B. AI-Act) und Datenschutz und diskutieren Sie an Fallbeispielen, wie rechtliche Aspekte die KI-Praxis beeinflussen.

Tag 3: Agility meets AI

Erfahren Sie, wie eine moderne Arbeitswelt mit agilen Arbeitsmethoden funktioniert und lernen Sie, wie Sie diese für eine Realisierung von KI-Projekten effektiv nutzen können.

Tag 4: From Data to AI

Verstehen Sie die essenzielle Bedeutung von Daten und deren Management (Data Engineering), die Wichtigkeit von automatisierten Prozessen zur Integration von KI-Komponenten in Ihr Business (Machine Learning Operations, kurz MLOps) und gewinnen Sie Einblicke in KI-Anwendungen in der Industrie sowie Möglichkeiten zur automatisierten Verarbeitung von Bilddaten (Computer Vision). Erleben Sie hautnah, wie ein autonomes Fahrzeug Verkehrsschilder erkennt und interpretiert und erfahren Sie, was dahintersteckt.

Tag 5: AI-Future

Blicken Sie auf zukünftige KI-Trends, vertiefen Sie Ihr Wissen zu KI und Ethik (Trustworthy AI) und testen Sie Ihr erworbenes Verständnis für Möglichkeiten und Grenzen von KI-Anwendungen. Der Tag schließt mit einer abschließenden Diskussion und Zusammenfassung.

Wartelistenplatz für Herbst

  • Mindestteilnehmer*innenzahl: 12 Personen
  • Maximalteilnehmer*innenzahl: 24 Personen
  • Ort: 4232 Hagenberg
  • Kosten: 1.150 EUR (exkl. USt.)
  • IQV-Mitgliedsbetriebe bekommen 50 % der Kurskosten gefördert! Hier einreichen

Workshopbeschreibung
zum Download

Teilnahmebedingungen: Die Zusage wird entsprechend der Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldung durchgeführt. Der Veranstalter behält sich das Recht, den Workshop 10 Werktage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen, sollte eine Mindestteilnehmer*innenzahl von 12  Personen nicht erreicht werden. Teilnahme- und Stornobedingungen: Nach dem Absenden des Online-Formulars/E-Mails erfolgt eine verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung (Sie bekommen eine Bestätigung per E-Mail). Im Falle einer Verhinderung kann eine Ersatzperson entsandt werden, bitte teilen Sie uns diese Änderung schriftlich mit. Eine Stornierung ist kostenfrei bis 26. Februar 2024 vor Veranstaltungsbeginn möglich, danach wird die volle Teilnahmegebühr verrechnet. Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail an cornelia.staub@risc-software.at zu erfolgen. Die Teilnahmegebühr beinhaltet: Teilnahme an der Veranstaltung, Schulungsunterlagen und Pausengetränke. Nicht eingeschlossen sind Kosten für Mittagessen, An- und Abreise und/oder Übernachtung sowie allfällige Gebühren bei Nicht-Antritt. Hinweis: Gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unterrichten wir Sie über die Speicherung Ihrer Daten. Die Einwilligung zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Andere Workshops von RISC Software GmbH

RISC AI Academy

Wir konzipieren Inhouse-Workshops rund um das Thema Künstliche Intelligenz zur Weiterbildung Ihrer Mitarbeitenden – maßgeschneidert an die individuellen Fragestellungen Ihres Unternehmens.

RISC Agile Academy

Wir bieten Inhouse-Workshops rund um das Thema Agilität an. Von Teamebene bis hin zur Unternehmensebene, von operativ bis hin zu strategisch bieten wir theoretisches und vor allem praktisches Know-how, wie Prozesse in der Wissensarbeit gestaltet werden können.

Ihre Themen sind nicht mit dabei? Gerne konzipieren wir für Sie den Workshop mit den passenden Inhalten – maßgeschneidert an die individuellen Fragestellungen Ihres Unternehmens!

Haben Sie Fragen?









    Ansprechperson

    Mag. Cornelia Staub

    Marketing and Communications Manager

    This site is registered on wpml.org as a development site.