Wir fusionieren seit fast 30 Jahren Software Engineering, Mathematik, Agilität, Forschung und Technologie zu einem einzigartigen Gesamtpaket. Als außeruniversitäre Forschungseinrichtung arbeiten wir nicht für den maximalen finanziellen Gewinn, sondern wollen unseren Teil zu einer besseren Welt beitragen.

In unserem engagiertem Team in der Medizin-Informatik bieten wir ein

PRAKTIKUM
Surface 3D: Patientenspezifische 3D Wunddokumentation mit Web-Technologien

Will man chronische Wunden oder akute Verbrennungsverletzungen richtig behandeln, muss die betroffene Körperoberfläche exakt bestimmt werden. Dies geschieht derzeit noch oft mit einfachen Regeln (z.B. die Handfläche entspricht ca. 1 % der Körperoberfläche) oder Tabellen. Seit über 15 Jahren bietet BurnCase3D die Möglichkeit zur hochpräzisen 3D Wunddokumentation.

 In deinem Praktikum arbeitest du am Projekt Surface3D mit und beschäftigst dich mit einer der folgenden Fragestellungen: 

  • Wie können Bilder von Patienten mit dem virtuellen 3D Patientenmodell bestmöglich überlagert werden? Danach kann ein Arzt die Wunden direkt vom Bild auf das Patientenmodell übertragen. 
  • Wie kann die Körperform aus Bildern von Patienten extrahiert werden? 

Erst wenn die virtuellen Patientenmodelle an die echte Körperform angepasst sind, kann die Wundgröße exakt bestimmt werden. 

  • Wie können wir zeigen, dass die Wunden auf unserem Patientenmodell die richtige Größe haben? Eine Validierungsstudie ist die Grundlage für den klinischen Einsatz von Surface3D. 

Elisa Neuhauser, MA

HR-Management