Medizinische Bildverarbeitung und Visualisierung

Das Kompetenzfeld Medizinische Bildverarbeitung umfasst die Weiterverarbeitung von medizinischen Bilddaten (MR, CT, Fotos, etc.) in Computersimulationsmodelle.

Im Projekt MEDVIS 3D werden patientenspezifische Blutflussmodelle erstellt, in denen aus den medizinischen Bilddaten genaue virtuelle Repliken der Gehirnarterien erstellt werden. Auf Basis von Schichtdaten aus Angiographien werden Gefäßbäume rekonstruiert und visualisiert. Das System erkennt Areale, in denen eine krankhafte Ausdehnung der Gefäßwand (Aneurysma) besteht und kann verschiedene Maßzahlen wie Durchmesser, Volumen, Schnittflächen, Geschwindigkeits- und Druckfelder sowie Oberflächenspannungen an den Gefäßwänden berechnen und auch die Ausdehnung der Gefäße durch den Herzschlag berücksichtigen.


Das Projekt BURNCASE 3D beinhaltet eine objektive Beurteilung der Tiefe von Verbrennungsverletzungen anhand von digitalen Bildern mittels eines speziellen Prismen-Objektivs.


Im Projekt SEE-KID/CEVD wurden 3D-Volumen der Augenmuskeln auf Basis von MR-Schichtbildern definiert und im Modell integriert.

 
 


Footer Mobile de

COPYRIGHT © 2016 by
RISC Software GmbH
Softwarepark 35
4232 Hagenberg
Austria
Impressum
Anfahrtsplan