Lange Nacht der Forschung 2009

Wenn am Samstag, dem 7. November 2009 ab 16:27 Uhr die Sonne untergeht, beginnt in Österreich die Lange Nacht der Forschung mit spektakulären Weltpremieren, überraschenden Ergebnissen und entscheidenden Gesundheits- und Umweltlösungen. Vieles aus den besten Universitäten, Fachhochschulen und forschenden Betrieben wird erstmals und einmalig gezeigt.

RISC Software GmbH bei FH>>next09 am Campus Hagenberg

Am 28. Oktober 2009 findet von 10 bis 16 Uhr die FH>>next, die Karrieremesse der Fachhochschule Hagenberg, statt. Die RISC Software GmbH nimmt als etabliertes, national und international anerkanntes IT-Dienstleistungsunternehmen an dieser Karrieremesse teil (Messestand Nr. 16).

RISC Software GmbH auf der "Smart Automation 2009"

Die RISC Software GmbH war auch heuer wieder auf der SMART Automation Austria, der Fachmesse für Industrielle Automation, von 7. - 9. Oktober im Design Center Linz vertreten. Im Rahmen dieser Messe präsentierte sich der Kompetenzbereich Logistics Informatics.

“Give me fiveIT!“ – fiveIT Hagenberg gegründet!

Dass Synergien bei der Abwicklung von Kundenprojekten von enormem Nutzen sind, haben fünf im Softwarepark Hagenberg etablierte Firmen schon lange erkannt und nun mit der “fiveIT Hagenberg“ eine Kooperationsplattform ins Leben gerufen, die als One-Stop-Shop ganz auf den Kundennutzen ausgerichtet ist.

3. Austrian Grid Symposium

Austrian Grid Symposium - Industrie Session

Am 28.-29. September 2009 wird das 3. Austrian Grid Symposium an der Johannes Kepler Universität stattfinden. Dieses Symposium dient als Plattform für Forscher, Anwender, Entwickler und Betreiber des Austrian Grid.

Caesarino 09 ging an Lehrling der RISC Software GmbH

Der Caesarino 09 in der Kategorie Film/Video ging an Daniela Egger, Lehrling (Medienfachfrau) der RISC Software GmbH im Softwarepark Hagenberg. Caesarino ist der OÖ Nachwuchspreis zur Anerkennung und Förderung junger Kreativer.

RISC Software GmbH - Projekt SEE-KID erhält Dr. Wolfgang Houska Annerkennungspreis

Der Dr. Wolfgang Houska Preis, vergeben von der B&C Privatstiftung, ist der größte und höchst dotierte Preis für anwendungsorientierte, industrielle Forschung an Universitäten in Österreich. Das Projekt SEE-KID, von der Johannes Kepler Universität und der Upper Austrian Research GmbH wurde als einziges oberösterreichisches Projekt nominiert. Die Forschergruppe aus Hagenberg erreichte den 4. Platz und erhielt dafür einen Anerkennungspreis in der Höhe von EUR 5000.
 

RISC Software GmbH ist Aussteller am 25. BVL-Logistik-Dialog

Die Logistik-Branche trifft sich in Wien-Vösendorf zum bereits 25. Logistik-Dialog der BVL Österreich Eine Vielzahl an Vorträgen und die begleitende Fachausstellung "Logistik Tools" präsentieren die Neuheiten aus der Branche.
 

Austrian Grid Newsletter

Am 21. Jänner 2009 wurde der erste Austrian Grid Newsletter versendet. Dieser Newsletter, der im Rahmen des Austrian Grid Enwicklungszentrums von der RISC Software GmbH herausgegeben wird, informiert über aktuelle österreichische und internationale Aktivitäten im Bereich Grid Computing. Hiermit wird der österreichischen Industrie, Kunden der RISC Software GmbH und an Grid Computing interessierte Personen eine zentrale österreichische Informationsquelle über Grid Computing geboten. Interessenten haben die Möglichkeit sich auf der am 20. Jänner 2009 in neuem Design online gegangen Webseite des Austrian Grid (http://www.austriangrid.at) für den vierteljährlich erscheinenden Austrian Grid Newsletter anzumelden.

RISC bei Veranstaltung Innovative Logistiklösungen in Lager und Produktion

Der Lehrstuhl Industrielogistik der Montanuniversität Leoben lädt zum 7. BVL-Logistiktag Steiermark am 26. November 2008 nach Leoben ein. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung: „Innovative Logistiklösungen in Lager und Produktion. Ausgewählte Referenten aus Industrie und Wissenschaft werden über interessante Projekte und neue Ansätze berichten. Gleichzeitig stellt sich mit dieser Veranstaltung die Montanuniversität als neuer Standort der Regionalgruppe Steiermark der BVL vor. Wir laden Sie ein zum Dialog.

MODSIM Antrag genehmigt

Der im Rahmen des MODSIM Programmes der FFG und des BM.VIT eingereichte Forschungsantrag für die Simulation des Blutflusses durch Gehirngefäße wurde von der internationale Jury der FFG positiv begutachtet und genehmigt. Das Projekt mit den Partnern GESPAG, AKH Linz und dTech Steyr startet am 1.1.2009 und wird 2 Jahre dauern.

Projektabschluss RHI Tundishmanagement

Am 16.9.2008 fand die Endabnahme für das Projekt „Simulation Tundishkreislauf RHI“ statt. Zu diesem Termin wurde der RHI ein Tool zur Parametrisierung, Simulation und zur Auswertung der Simulationsergebnisse übergeben. Die RHI möchte mit diesem Werkzeug den Vertrieb unterstützten, dabei sollen Änderungen bei eingesetzten Materialien oder im Prozess simuliert werden können.
 

SEE-KID wird in Deutschland präsentiert

SEE-KID wird auf der Internationalen Strabismuskonferenz (ESA) in München (GER) an einem eigenen Firmenstand und mit einem Fachvortrag der weltweiten Gemeinschaft der Ophtalmologen, Orthoptisten und Augenärzten vorgestellt.

BurnCase 3D wird in Kanada präsentiert

BurnCase 3D wird auf der Internationalen Verbrennungskonferenz (ISBI) in Montreal (CAN) an einem eigenen Firmenstand und mit 2 Fachvorträgen der weltweiten Verbrennungsszene vorgestellt.

Unterkategorien






Footer Mobile de

COPYRIGHT © 2016 by
RISC Software GmbH
Softwarepark 35
4232 Hagenberg
Austria
Impressum
Anfahrtsplan