Frauscher Configuration Tool

Ein benutzerfreundliches Software-Tool zur Konfiguration und Adaptierung von Schieneninfrastrukturprojekten.

Die Firma Frauscher Sensortechnik GmbH ist führender Entwickler und Hersteller von Raddetektions- und Achsenzählsystemen für Gleisanlagen. Die Sensoren sind an den Schienen befestigt und zählen die Achsen der passierenden Züge.

Durch das Zählen am Anfang und Ende der einzelnen Gleisabschnitte wird festgestellt, ob sich ein Zug in einer Teilstrecke befindet. Ist dies nicht der Fall, kann die
Teilstrecke für andere Züge freigegeben werden. Dahinter steckt eine ausgereifte und innovative Technik. Die Umsetzung der Projektierung dieses sicherheitskritischen Prozesses im Umfeld von Gleisanlagen wird durch das Frauscher Configuration Tool einfacher, übersichtlicher und zeitsparender realisiert. Die Konfiguration des Gesamt­systems wurde mit Hilfe eines modernen User-Interfaces leicht und intuitiv bedienbar gemacht. Als Software-Plattform kommt .NET zum Einsatz, mittels XML wurden standardisierte Schnittstellen geschaffen.

Mit dem Frauscher Configuration Tool kann der schematische Aufbau von Dokumenten wie Gleisplänen oder Schaltschrankbelegungen mittels Drag & Drop einfach und unkompliziert abgebildet werden. Durch im Vorfeld definierte Raster für alle Elementgruppen ist eine korrekte Darstellung im aktuellen Dokument gegeben. Aus einer Liste mit vor­definierten Standardelementen wie zum Beispiel Gleislinien und Weichen, Zähler, Schaltschränke oder Sensoren, wählt der Benutzer Baublöcke aus, die er im Plan einsetzt.

Die verwendeten Attribute der einzelnen Elemente mit ihren Wertebereichen sowie mögliche logische Relationen werden mittels XML-Spezifikation von Frauscher vorgegeben, diese stellen die Basisbibliothek dar. Die Attribute der im Plan eingefügten Elemente können mit standardisierten Eigenschaftsdialogen vom Kunden korrekt parametrisiert werden. Aber auch die Erstellung und Verwaltung aller logischen Beziehungen wird mit einfachen Dialogen und Werkzeugen unterstützt. Relationen zwischen Elementen können somit erstellt oder verändert werden.

Um immer wiederkehrende Arbeitsgänge mit dem Werkzeug zu vereinfachen, wurde eine einfache Möglichkeit zur Ablage individueller Baugruppen für den Benutzer geschaffen. Somit kann jeder Anwender seine eigenen Bibliotheken entwickeln und verwalten.

Durch das standardisierte XML-Output-Format der einzelnen Dokumente in einem Projekt können einzelne Pläne mit Anwendungen der Fa. Frauscher weiterverarbeitet werden. So werden diese zum Beispiel auf Plausibilität und Fehlerfreiheit geprüft. Auftretende Fehler können im Plan sofort markiert werden, eine Korrektur ist für den Anwender damit sehr einfach.

Mit diesem neuen Werkzeug zur Projektierung, Konfiguration, Simulation und Adaptierung von Projekten im Rahmen der Schieneninfrastruktur bietet Frauscher seinen Kunden ein benutzerfreundliches und intuitiv bedien­bares Software-Tool.

Foto: Frauscher Sensortechnik GmbH

 
 
 


Footer Mobile de

COPYRIGHT © 2016 by
RISC Software GmbH
Softwarepark 35
4232 Hagenberg
Austria
Impressum
Anfahrtsplan